Doppel-Vereinsmeisterschaft Herren mit Außenseitersieg für Christian Anske und Daniel Weiser
Bericht von Angelika

Heiß her ging es nicht nur von den Temperaturen her bei der Herren Doppelmeisterschaft des Hahndorfer TC. Die Paarungen schenkten sich nichts, was zunächst zu engen, spannenden Spielen und am Ende zu entsprechender Erschöpfung bei den Protagonisten führte.
Schon im Halbfinale mussten die späteren Sieger Christian Anske und Neumitglied Daniel Weiser in den Matchtiebreak gegen die späteren Viertplatzierten Jan Kirstein und Felix Schoppe.
Im Finale, das über volle drei Sätze ausgespielt wurde, ging es ähnlich eng zu. Erst im dritten Satz konnten die beiden jungen Spieler die Erfahrung in Person von Uwe Sroka und Helmut Sippel niederringen. Überglücklich nahmen beide ihren ersten Vereinsmeister-Titel und den Wanderpokal in Empfang.
Dritte wurden Gerd Borkenhagen und Jürgen Burgdorf, die ihr Halbfinale gegen Sroka/Sippel verloren und im Spiel um Platz drei die Oberhand über Kirstein/Schoppe behielten.
Bitte hier klicken
Für das nächste Foto auf das angezeigte Foto klicken!